Solus Studio

Harmonie & Lebensfreude

für Körper und Geist

Yogafoto1.jpgHatha Yoga ist ein sanfter Weg, der uns dabei unterstützt, im Alltag zu mehr Ruhe, Ausgeglichenheit und Bewusstsein zu kommen. Die Übungen machen den Körper geschmeidig, beugen Rückenproblemen und einseitigen Belastungen vor und sorgen in der Verbindung mit Atemschulung und Entspannungsphasen dafür, dass wir uns im Alltag gestärkt und mit mehr Lebensfreude unseren Aufgaben widmen können.

Beim Yoga lernen Sie vollkommen ohne Leistungsdruck, Ihren Körper zu bewegen und seine Möglichkeiten auszuschöpfen. Gemeinsam mit einer kleinen Gruppe geben Sie sich regelmäßig den intensiven und abwechslungsreichen Übungen hin – und finden nebenbei viele ganz individuelle Antworten auf Fragen wie:

  • Wo liegen meine Grenzen - und wie kann ich diese respektieren und ausweiten?
  • Wie kann ich selbstsicherer und aufrechter durchs Leben gehen?
  • Wie kann die Philosophie des Yoga meinen Alltag bereichern?

Hatha-Yoga in Frankfurt - Ich nehme alte Traditionen auf

Ich unterrichte Yoga auf der Grundlage der Tradition des mehr als zweitausend Jahre alten Hatha-Yoga. Dieser uralte Weg ist auch heute noch in seinen vielen Facettenl auf die Bedürfnisse des modernen westlichen Menschen übertragbar und entspricht unseren Bedürfnissen nach Bewegung, Stille und Entspannung ebenso wie dem Wunsch nach einem tieferen Verständnis für einen individuellen Weg zu einem positiven, lebensbejahenden und nachhaltigen Lebensstil.

In meinen Unterricht fließen auch meine Kenntnisse und Erfahrungen aus meiner Massagearbeit, aus Tanz und Meditation sowie Komponenten aus der Lehre der 5 Elemente (TCM) mit ein.

Asanas zeigen uns, wo wir stehen

Dehnen, strecken, aufrichten, Rückwärts- und Vorwärtsbeugen, Umkehrhaltungen und Drehübungen: In meinen Yoga-Kursen in Frankfurt geht es darum, den eigenen Körper umfassend zu bewegen und auch Bewegungen und Haltungen auszuprobieren, die Menschen in ihrem Alltag kaum (noch) einnehmen. Daraus ergeben sich neue Erfahrungen für den eigenen Körper, die Sie heute in Ihren "normalen" alltäglichen, oftmals sehr einseitigen Bewgungsabläufen nicht mehr sammeln können. Die Übungne helfen dabei, sich die eigenen Fehlhaltungen bewußt zu machen: Das falsche (und zuviele) Sitzen, zu wenig und/oder einseitige Bewegungen. Schwachstellen treten wieder ins Bewußtsein - Yoga-Übungen bieten hier ein umfassendes Konzept, diesen Defiziten zu begegnen.

Atem und Meditation - aus der inneren Ruhe Stärke entwickeln

Aber Bewegung allein genügt noch nicht, denn zu einer gesunden Körperhaltung gehört auch das richtige und tiefe Atmen. Wir atmen im Alltag nur gerade so, dass unser Organsimus überleben kann. Wir können jedoch das machtvolle Potenzial des Atems einsetzen, um den Körper zu stärken, den Geist wach zu halten und aufrechter durchs Leben zu gehen. Bewegung mit tiefem, bewussten Atem zu verbinden - eine wichtige Komponente im Hatha-Yoga.

Meditation gehört in meinem Yoga-Studio stets dazu. Es geht um ein aktives Innehalten. Sich selbst zu beobachten heißt, sich selbst zu erkennen, den eigenen Körper intensiver zu spüren, den Gedankenfluss zu verlangsamen. Es ist der Weg, sich unvoreingenommen bewusst zu machen, was einen umtreibt und nicht die innere Ruhe finden lässt.

Yoga zeigt Wege auf - nehmen Sie etwas mit in Ihren Alltag

Am Anfang der Yoga-Stunde steht die Atembeobachtung, am Ende ein kleines Fazit: Was war heute möglich, wie fühlt sich mein Körper JETZT an, wie ist meine Stimmung, wie kann ich Erfahrungen in meinen Alltag integrieren? Wenn Sie nach meiner Yoga-Stunde nach Hause gehen, dann wissen Sie, woran Sie für sich arbeiten können.

Mir ist es wichtig, dass Sie aus meinem Yoga-Kurs in Frankfurt etwas mit in den Alltag nehmen, das Sie stärkt und unterstützt: Bewegungen, die gut tun, befreites Atmen, das Ihnen Kraft gibt, den aufrechten Gang und die Erfahrung, das regelmäßiges Üben zu mehr Bewusstheit für den eigenen Körper, die Gedanken und Ihr Handeln führt.

Yoga bei Solus in Frankfurt: Eine Insel der Ruhe, innehalten, tief durchatmen, aus dem Kreislauf des alltäglichen Tempos heraustreten, bei sich ankommen, um aus einer neu gewonnenen Stärke heraus zu handeln. Yoga ist ein Weg zu mehr Lebensfreude und Harmonie.

Yoga in einer stärkenden Gruppe

Es ist mir wichtig, dass meine Teilnehmerinnen Yoga ins Leben integrieren, d.h. regelmäßige Teilnahme ohne die zeitliche Begrenzung eines Kurses. Da kann Vertrauen in die Leiterin und in die anderen TeilnehmerInnen wachsen, da können sich Bewusstheit und vertiefte Wahrnehmung für Körper und Geist, die eigenen Stärken und Ressourcen vertiefen. 

Meine Einladung an Sie!

Wenn Sie neugierig sind auf diesen Weg, so sind Sie herzlich willkommen zu einer Probestunde!

Mitbringen:

  • 1 (rutschfeste) Yogamatte
  • 1 Decke, Sitzkissen falls vorhanden
  • Warme Socken
  • Bequeme, nicht rutschende Kleidung
Termine:
Dienstags:
18.30 - 20.00 Uhr 
Fortlaufender Kurs, Einstieg jederzeit.
Ort:
Aikido-Schule Takeshin, Wächtersbacher Str. 88-90
60386 Frankfurt-Riederwald
U4/U7 Gwinnerstraße

Kosten:
12 Wochen. = € 175,00
24 Wochen  = € 330,00

Probestunde = € 15,00

Alle Preise inkl. MWSt.

Ich bitte um telefonische Anmeldung oder per Mail. Auch Anfänger sind herzlich willkommen!

Häufige Fragen

Teilnahmebedingungen

Bonus
Für jede 10-Stunden-Einheit gibt es einen BONUS von 2 Zusatzstunden, der bei Krankheit oder Urlaub in Anspruch genommen werden kann. Für Stunden, an denen über die Bonusstunden hinaus nicht teilgenommen wurde, besteht kein Anspruch der Erstattung.

Kontinuität
Die Teilnahme nach 10 bzw. 20 Stunden (+ evtl. Zusatzstunden) verlängert sich automatisch, wenn diese nicht 2 Wochen im Voraus per Mail oder mündlich gekündigt wurde. Die Kursgebühr ist mit dem 1. Tag der neuen Einheit fällig.

Ein Platz im Kurs ist nur dann gesichert, wenn die Teilnahme weitergeführt wird.

Gesundheit
Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung und setzt eine gute Gesundheit und psychische Stabilität voraus. Wer sich anmeldet, erlaubt dadurch, dass er von der Leiterin und anderen TeilnehmerInnen berührt werden darf (Korrektur, Hilfestellung, Partnerübungen).

Zum Zeitpunkt der Anmeldung sollten Sie sich gesund fühlen und keine der folgenden Kontraindikationen vorliegen (bei Unklarheiten bitte Rücksprache mit mir):
- entzündliche Prozesse (Rheuma, akute MS-Phase)
- fortgeschrittene Schwangerschaft
- akute Herz-Kreislaufschwäche
- Bandscheibenvorfall
- akute Ischiasbeschwerden
- Osteoporose
- Depressionen
- Krebs

Bitte beachten:   
2 Std. vorher nichts essen
1 Std. vorher nichts mehr trinken 

 

 

 

Ist der Kurs auch für Anfänger geeignet?

Meine Gruppen sind zurzeit recht homogen und fortgeschritten. Wenn Sie als Anfänger die Bereitschaft mitbringen, zunächst einmal nicht alles zu verstehen und zu können, sondern sich Zeit zu lassen und eine gewisse Grundbeweglichkeit mitbringen, dann sollte einer Teilnahme nichts im Wege stehen.

Sind die Kurse von den Krankenkassen anerkannt und erstattungsfähig?

Die Krankenkassen unterstützen nur geschlossene Kursabgebote von 10-12 Std. (§ 20 SGB V, Leitfaden Prävention). Mein Yoga-Angebot richtet sich jedoch an Menschen, die eine reglmäßige Begleitung suchen und Yoga längerfristig in ihren Alltag integrieren möchten. Konstantes Üben, Lernen und Erfahren in einer kontinuierlichen Gruppe kommen den Bedürfnissen meiner TeilnehmerInnen entgegen.

Dieses Konzept wird jedoch nicht von den Karnkenkassen unterstützt, obwohl ich von Ausbildung und Grundqualifikation zuschusswürdig wäre.

TouchLife Massage Achtsame Berührung für Körper, Seele und Geist Mehr ...
Mobile Massage Die erholsame Pause am Arbeitsplatz, auf Messen und Events Mehr ...
Yoga Bewegung, die bewegt und Wohlgefühl verschafft Mehr ...